Implantierbare neuronale Schnittstelle für Cochlea-Implantate

Schnittstelle für Cochlea-Implantate

Paper jetzt herunterladen & Zugang zum Center erhalten

Wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Sie können Ihr Konto jederzeit bearbeiten oder löschen.
Dokumenttyp: Anwenderbericht
Datum: 15.09.2021

Ihre Kontaktdaten
  1. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet
 
  oder mit bestehendem Konto anmelden

LPKF-Lasersystem leitet neue Ära bei medizinischen Implantaten ein

Das südkoreanische Startup TODOC hat mit einem neuartigen Fertigungsprozess ein innovatives Cochlea-Elektroden-Array entwickelt und auf den Markt gebracht. Dank der LPKF Lasersysteme ist es gelungen, erstmals 32 Kanäle auf der biokompatiblen Legierung unterzubringen.

Die Produktion wurde so weit wie möglich automatisiert. Damit lassen sich alle 32 Kanäle in einem Durchgang herstellen. Die Produktion ist dadurch sehr wirtschaftlich. Todoc strebt an, mit Hilfe des neuen Implantats vielen Menschen auch in Entwicklungsländern diese ansonsten sehr kostspielige Technik verfügbar machen zu können.

Erfahren Sie mehr über den Einsatz des ProtoLaser R bei der Herstellung des Elektroden-Arrays in unserem Anwenderbericht und registrieren Sie sich jetzt für einen kostenlosen Download.

LPKF Laser & Electronics AG  •  Osteriede 7  •  30827 Garbsen  •  Deutschland  •  Tel: +49 (0) 5131 7095-0  •  Fax: +49 (0) 5131 7095-90
© by LPKF